MitReg19 - Mitteilungen der Wettfahrtleitung

18.03.2019; 20:30

Nun ist es schon fast wieder soweit, zumindest kann man sich schon mal anmelden, für die MitReg19!
Ein paar Informationen haben wir aber dann doch noch vorweg bzw. ergänzend zur Ausschreibung:

Um den Rostocker Teilnehmern entgegen zu kommen, werden wir uns bemühen, Absagen von Wettfahrten aus Wetter- oder technischen Gründen bis spätestens 13:00 Uhr des Wettfahrttages auf der web-Seite der MitReg (hier bei den Mitteilungen der Wettfahrtleitung) bekannt zu geben.

Wettfahrt-Abbrüche werden nach IWR Segeln an Land und über UKW-Kanal 72 bekannt gegeben.
Da uns kein Schlauchboot und/oder Personal zur Verfügung steht, werden die Teilnehmer gebeten, sich auf See auch gegenseitig zu informieren.   

Wir machen nochmals eindringlich darauf aufmerksam, dass im Fahrwasser des Gebietes spätestens bei der Annäherung von gewerblicher Schifffahrt das Rechtsfahrgebot nach KVR strikt einzuhalten ist! Bei Nichtbefolgen wird uns der Entzug der Schifffahrtspolizeilichen Genehmigung angedroht.

Die MitReg möchten wir nach wie vor ohne Erhebung eines Startgeldes ehrenamtlich in der bisherigen Form durchführen. Trotz eines kleinen Sach-Sponsorings entstehen dem WSC aber jährlich Kosten in Höhe von knapp 2000,--€ für Verwaltung, die Pflege und den Betrieb der Regattatonne u.ä., die somit von unseren Mitgliedern getragen werden müssen.

Wir bitten daher alle Teilnehmer, denen dieses möglich ist, um einen freiwilligen Beitrag. Ein dafür nutzbares Konto teilen wir auf Nachfrage per eMail (mittwochsregatta(at)wscev.de) gerne mit.

Na dann fröhliches Anmelden und schon mal die Vorfreude auf die neue Regattaserie vor Warnemünde
Euer altes und neues Team der MitReg